2017-10-16

ESKOM ist etwas mehr als Business!

Am letzten Samstag von September, nahmen wir zusammen mit den Familien an einem Amateur-Radrennen in  Ruda Maleniecka teil. Wir in ESKOM sind Anhänger des Radsports! Im Kampf um den Pokal waren wir von einem Sieben-Personen-Team vertreten gewesen, dass ständig für HPE-ESKOM-Whistle fährt. Wir amüsierten uns prächtig. Es begleiteten uns sonniges Wetter und der Geist eines freundschaftlichen Wettkampfes.

Radrennen MTB werden in Maleniecka schon seit mehreren Jahren organisiert. Von Jahr zu Jahr erfreuen sie sich immer größerer Popularität. Man kann am Rennen in der Familienkategorie , 10-15 Jahre oder Open teilnehmen. Die jüngste Kategorie – Familie bis zu  10 Jahren hat eine 2 km lange Rundung deswegen kann jeder, sogar der jüngste Radsportamateur diese Route fahren.

Die jüngste Teilnehmerin, die in der Familienkategorie fuhr, war die 4- jährige Ala Konopka , der älteste Radfahrer war jedoch der 69- jährige Waldemar Dziuba. Teilnehmer des Radrennens waren auch der Vice-Olympiameister  Andrzej Sypytkowski mit seiner Ehefrau.

Die Rivalität war heftig, besonders in der Kategorie Open. Jedoch der Wettkampf wurde vom Geist des Vergnügens und der freundlichen Atmosphäre begleitet. Für alle Teilnehmer haben die Veranstalter zusammen mit den Sponsoren, darin mit der Firma ESKOM, kleine Andenken vorbereitet.

Wir spornen Euch zum gemeinsamen Verbringen der Freizeit mit der Familie an. Familiärer Sport an der frischen Luft ist gesund und erlaubt wunderbar die Beziehung zu den Nächsten zu vertiefen. Die Radrennen in der Gemeinde Ruda Maleniecka sind eine von vielen solchen Initiativen in Polen:

Das Radrennen in Ruda Maleniecka in der sonnigen Aura. Am Samstag standen im Wettstreit 64 Wettkampfteilnehmer